Informationen

 

Harmonische Hauptversammlung bei den „Scalaren“

Christian Redweik im Amt bestätigt / Jürgen Hamp neuer 2. Tümpelwart

Eine sehr harmonische Jahreshauptversammlung erlebten die rund 40 anwesenden Mitglieder des Fuldaer Aquarien- und Terrarienvereins „Scalare“ am vergangenen Freitagabend im Tümpelgarten.

Der Vorsitzende Christian Redweik blickte in seinem Bericht auf das abgelaufene Jahr zurück, in dem wieder einiges bewegt werden konnte. Die neue Terrasse wurde fertiggestellt und die Veranstaltungen waren in 2012 gut besucht. Positiv ist auch, dass sich die Besucherzahlen der Ausstellung deutlich gesteigert haben. Der Vorsitzende erinnerte auch noch einmal an die Vereinsfreunde, die im letzten Jahr verstorben sind. Insbesondere der kürzlich verstorbene Tümpelwart Norbert Thiele hinterlässt eine große Lücke bei den „Scalaren“.
In seiner Eigenschaft als Pressewart lobte der Vorsitzende das gute Verhältnis zu den regionalen Medien. Am Ende seines Berichts dankte der „Scalare“-Präsident allen aktiven Vereins- und Vorstandsfreunden für ihr Engagement.

Schriftführer Sven Haustein freute sich in seinem Bericht über die vielen Besucher auf der Webseite und den Facebookseiten des Vereins. Außerdem stellte er fest, dass der gute Kontakt zum Verband Deutscher Vereine für Aquarien- und Terrarienkunde e.V. (VDA) weiterhin gepflegt werden soll und es sicherlich in 2013 wieder einige Treffen im Tümpelgarten geben wird.

Gespannt waren alle auf den Bericht des Hauptkassieres Peter Fritschi. Nach der Sanierung des Vereinsheims in den beiden letzten Jahren waren die Geldreserven aufgebraucht und umso erfreulicher ist es, dass der Verein nun wieder über die notwendige Liquidität verfügt. Kassenprüfer Dieter Kammerl hob in seinem Bericht die hohe Zuverlässigkeit des Hauptkassierers Peter Fritschi hervor und stellte den Antrag auf Entlastung.

Auch die anderen Vorstandskollegen zogen in ihren Berichten positive Bilanz. Die Jugendgruppe erlebte im vergangenen Jahr viele interessante Aktivitäten und die Fachwarte berichteten darüber, dass in der vergangenen Saison wieder über 40 Schulklassen und Kindergärten aus der Region im Tümpelgarten zu Gast waren.

Ehrenmitgliedschaft für Gerhard Schröter
Bei den Ehrungen wurden die Vereinsfreunde Dana Dimmerling, Uwe Kimm und Bernd Hämmelmann mit der Ehrenurkunde des Vereins ausgezeichnet.
Michael Lomb erhielt die bronzene Ehrennadel.
Marcus Görnert wurde für seine Verdienste mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.
Eine besondere Ehre wurde dem langjährigen 2. Vorsitzenden und früheren Jugendwart Gerhard Schröter zuteil. Er wurde für seine außerordentlichen Verdienste zum Ehrenmitglied ernannt. Da er aus gesundheitlichen Gründen an der Versammlung nicht teilnehmen konnte, wird die Ehrung in den nächsten Tagen nachgeholt. scalare-fulda.de wird hierüber ausführlich berichten.

Vorstand Reweik im Amt bestätigt
Bei den anschließenden Wahlen wurde der 1. Vorsitzende Christian Redweik in seinem Amt bestätig und für weitere zwei Jahre gewählt. Er führt den Verein erfolgreich seit dem Jahr 2002 und begleitet zusätzlich das Amt des Pressewarts.

Ebenfalls im Amt bestätigt wurden die Vereinsfreunde Sven Haustein (Schriftführer), Patrick Dehler (Stv. Kassierer), Elisabeth Eifert (2. Fachwart), Uwe Kimm (1. Tümpelwart), Aldo Pollera (2. Gerätewart), Dana Dimmerling (2. Jugendwart), Willi Bothe (Bücherwart) und Christian Redweik (Pressewart).

Jürgen Hamp ist als Tümpelwart zurück
Nach dem viel zu frühen Tod des 2. Tümpelwarts Norbert Thiele musste auch dieses Amt wieder besetzt werden. Die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung freuten sich, dass Jürgen „Poldi“ Hamp, der dieses Amt bereits viele Jahre ausführte, sich zur Verfügung stellte. Der 1. Vorsitzende Christian Redweik stellte fest, dass das Amt des Tümpelwart sicherlich in einer ganz engen Verbindung mit Jürgen Hamp stehe. Sieht man davon ab, dass er es über Jahrzehnte bereits selbst ausgeführt hat muss man wissen, dass auch sein verstorbener Vater Leopold „Poldi“ Hamp viele Jahre Tümpelwart war und den Posten quasi an seinen Sohn vererbt hatte. Nach der einstimmigen Wahl konnte sich der alte-neue Tümpelwart über viele Gratulationen seiner Vereinsfreunde freuen. Jürgen Hamp gilt als großer Pflanzen- und Naturexperte. Insbesondere bei einheimischen Pflanzen und Tieren kennt er sich sehr gut aus.

In den Vergnügungsausschuss wurden neben Herbert Trenkner die Vereinsfreunde Edeltrud Lomb, Dana Dimmerling, Petra Thiele, Bernd Hämmelmann, Mario Weber und Michael Lomb gewählt. Der Sprecher des Ausschusses Herbert Trenkner freute sich über sein neues Team, dass auch in diesem Jahr wieder einige Ideen umsetzten möchte.

In den Ältestenrat wurden neben Matthias Frank die Freunde Michael Lomb und Ehrenschriftführer Rolf Schröter gewählt.

Nach gut zwei Stunden konnte der Vorsitzende Christian Redweik die Jahreshauptversammlung beenden und mit dem harmonischen und konstruktiven Verlauf zufrieden zu dem gemütlichen Teil des Abends übergehen.

 
Text und Fotos: Sven Haustein

 

Der Vorstand der Fuldaer "Scalare"

(Stand 15. März 2013)

1. Vorsitzender Christian Redweik
1. Schriftführer Sven Haustein
Hautpkassierer Peter Fritschi

2. Vorsitzender Markus Jäger
2. Schriftführer Melanie El-Mohamad
Stv. Kassierer Patrick Dehler
Stv. Kassierer Elvira Polera

1. Fachwart Willi Bothe
2. Fachwart Elisabeth Eifert

1. Tümpelwart Uwe Kimm
2. Tümpelwart Jürgen Hamp

1. Gerätewart Jürgen Blum
2. Gerätewart Aldo Polera

Bücherwart Willi Bothe
Pressewart Christian Redweik

1. Jugendwart Peter Hofmann
2. Jugendwart Dana Dimmerling

Vergnügungsausschuss
Herbert Trenkner (Sprecher)
Edeltrud Lomb
Dana Dimmerling
Petra Thiele
Bernd Hämmelmann
Mario Weber
Michael Lomb

 
Dem Ältestenrat gehören folgende Personen an:
Matthias Frank
Michael Lomb
Rolf Schröter

 
Unsere Ehrenvorstände:
Josef Köck (Ehrenvorsitzender und Ehrenvorsitzender des VDA-Bezirks 18)
Rudi Schmitz (Ehrenvorsitzender)
Uschi Bothe (Ehrenkassiererin)
Rolf Schröter (Ehrenschriftführer)
Horst Rose (Ehrenfachwart)

 

Lesetipp: Bericht der Jahreshauptversammlung 2012

   


Die Jahreshauptversammlung im Tümpelgarten...

 

...war gut besucht.

 

Bernd Hämmelmann (Mitte) wurde vom Vorsitzenden Christian
Redweik (rechts) und Hauptkassierer Peter Fritschi mit der
Ehrenurkunde geehrt.

 

Dana Dimmerling, die 2. Jugendwart im Verein ist, wurde ebenfalls
für ihre Verdienste mit der Ehrenurkunde geehrt.

 

Auch Tümpelwart Uwe Kimm bekam die Ehrenurkunde.

 

Mit der bronzenen Ehrennadel wurde Dieter Kammerl geehrt.

 

Ebenfalls Bronze bekam Michael Lomb für sein Engagement.

 

Große Freude bei Kaltwasserexperte Marcus Görnert:
Er wurde mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.

 

Sorgten für ein zügiges Vorankommen bei den Wahlen (v.l.):
Der Wahlausschuss mit Bernd Hämmelmann, Willi Bothe
und Markus Dehler.

 

Der 1. Vorsitzende Christian Redweik (re.) und der 1. Schriftführer
Sven Haustein (li.) wurden in ihren Ämtern bestätigt. Gemeinsam
mit Hauptkassierer Peter Fritschi (Mitte) bilden sie den
vertretungsberechtigten Vorstand der Fuldaer "Scalare".

 

Die große Überraschung des Abends: Jürgen "Poldi" Hamp wurde
einstimmig zum 2. Tümpelwart gewählt.

 

Im Amt des 1. Tümpelwarts wurde Uwe Kimm bestätigt, der nun
mit Jürgen Hamp einen kompetenten Partner hat.

 

Herbert Trenkner vom Vorstand und Elvira Pollera freuten sich
über den guten Verlauf der diesjährigen Jahreshauptversammlung.

 

Hatten in der letzten Woche erfolgreich die Zierfischbörse
organisiert (v.l.): Michael Maul, der 2. Vorsitzende Markus Jäger
und Fachwart Willi Bothe.

 

Freuen sich auf die Eröffnung der Aquarien- und Terrarien-
Ausstellung am Karfreitag (29. März 2013): Der Ehrenfachwart
Horst Rose, 2. Fachwart Elisabeth Eifert und der 1. Fachwart
Willi Bothe.

 

Langjährige Vereinsmitglieder: Uli, Markus und Sieglinde Dehler.

 

Konnte mit dem Abend und seinen Nachfolgern im Vorstand
zufrieden sein: Der Ehrenvorsitzende Rudi Schmitz mit seiner
Ehefrau Waltraud.


© by Aquarien- und Terrarienverein "Scalare" 1925/55 e.V. Fulda