Informationen

 

Ein erster Ausblick in das Jahr 2019: Spannende Vorträge und Veranstaltungen

Die Fuldaer „Scalare“ sind in der Winterpause angekommen. Seit Ende Oktober ist die Aquarien- und Terrarienausstellung für Besucher geschlossen und erste Instandhaltungsmaßnahmen und Umgestaltungen der Behälter wurden begonnen. Wiedereröffnung ist traditionell Karfreitag (19. April 2019).

Der Klassiker „Krokodil trifft Krokodil“
Auch wenn der Jahreswechsel noch acht Wochen dauert, haben die Planungen für 2019 bereits begonnen. Am 12. und 13. Januar gibt es wieder die gemeinsame Ausstellung „Krokodil trifft Krokodil“ mit dem Modelleisenbahn-Club Fulda. Im Vereinsheim im Tümpelgarten werden verschiedene Eisenbahnanlagen aufgebaut, auf denen u.a. Modelle der Schweizer Lokomotive „Krokodil“ (Schweizerische Bundesbahnen Baureihen SBB Ce 6/8 II und SBB Ce 6/8 III) zu sehen sind und in der Ausstellung nebenan die Kuba-Krokodile und viele andere exotische Fische und Reptilien. Die gemeinsame Ausstellung mit dem Modelleisenbahn-Club feiert nun schon ihr 10. Jubiläum und wurde einst von dem Vorsitzenden der „Scalare“ Christian Redweik entwickelt.

Vortrag mit Christoph Dümpelmann
Der Fuldaer Aquarien- und Terrarienverein „Scalare“ ist seit einigen Jahren Projektpartner von Biosphärenreservat Rhön. Im Rahmen dieser Partnerschaft finden jährlich Vorträge im Vereinsheim im Tümpelgarten statt. Am 20. Februar 2019 hält der bekannte Biologe Christoph Dümpelmann den Vortrag "Auswirkungen des Extremsommers 2018 auf die Fischfauna in hessischen Fließgewässern". Ein spannendes Thema für Aquarianer, Angler und Naturbegeisterte.

Auch das Sommerfest wurde frühzeitig terminiert und findet am 18. und 19. August 2019 statt. Weitere Vorträge und Veranstaltung für das kommende Jahr sind in Planung. Schauen Sie deshalb immer mal auf unsere Webseite vorbei, auf der wir Sie auf dem Laufenden halten.

(sh)

 

Lesetipps zum Thema "Biosphärenreservat Rhön" auf
scalare-fulda.de:

Gelungener Vortrag über einheimische Muscheln - Christoph Dümpelmann gibt Einblicke in heimische Gewässer

 
Stark gefährdeter Überlebenskünstler - „Scalare“ unterstützen Karauschen-Projekt des Biosphärenreservats Rhön

 
Karauschen-Projekt des Biosphärenreservats Rhön - Vortrag im Tümpelgarten

 
Beeindruckendes Artenschutzprojekt - Christoph Dümpelmann berichtet über Wiedereinbürgerung des Schneiders

 
Biosphärenreservat Rhön: Interessanter Vortrag über Quellen von Stefan Zaenker

 

Lesetipp zum Thema "Krokodil trifft Krokodil" auf
scalare-fulda.de:

"Krokodil trifft Krokodil" im Tümpelgarten - Modelleisenbahnausstellung am 7. u. 8. Januar 2017 / So viele Krokodile wie nie zuvor

 

   


Der Extremsommer 2018 mit kaum Niederschlägen führte dazu,
dass Bäche und Flüsse wie hier z.B. die Fulda kam noch Wasser
führten und den Lebensraum der Fische bedrohte. Der Biologe
Christoph Dümpelmann wird hierüber in seinem Vortrag am
20. Februar 2019 im Tümpelgarten sprechen.

 

Ist am 12. und 13. Januar 2019 wieder im Tümpelgarten zu sehen:
Die Schweizer Lokomotive "Krokodil".

© by Aquarien- und Terrarienverein "Scalare" 1925/55 e.V. Fulda